5 Gründe warum Inbound Marketing die Zukunft gehört

Inbound Marketing

Viele Jahre war die Kaltakquise die Königsdisziplin der Berater und Verkäufer. Doch durch die Digitalisierung und Öffnung der Welt durch das Internet sind Kunden in eine weit bessere Position gekommen.
Die moderne Methode Inbound Marketing beschreibt das Gegenteil der Kaltakquise:

Der Verkäufer wird vom Kunden gefunden, nicht umgekehrt!

Das ist Inbound Marketing

Beim Inbound Marketing zielt man darauf ab, gefunden zu werden. Dabei zählt es, den relevanten Content für die richtige Zielgruppe auszuwählen und dieser nahezubringen. Anstatt durch ungefragte Anrufe und Anzeigen die Aufmerksamkeit von Kunden zu erhaschen stellt man Ressourcen und Informationen bereit, der bereits interessierte Kunden auf einen aufmerksam machen.
Als vertrauensvoller Partner begleitet man den Kunden auf seiner Reise von seinem Problem bis zu seiner optimalen Lösung.

Warum Inbound Marketing? 5 gute Gründe!

1. Es ist günstiger als traditionelles Marketing

Anders als beim Outbound Marketing, bei dem mit teuren Werbeplätzen und Kampagnen massenhaft gestreut Informationen verteilt werden, bekommen beim Inbound Marketing nur auch wirklich potentielle Kunden Ihre Informationen zu Gesicht. Man verschwendet also keine Ressourcen an Stellen, an denen es sowieso nichts zu gewinnen gibt.

Viele Unternehmen, die auf Inbound Marketing setzen, berichten von einem bis zu verdoppelten Return of Investment!

2. Stärkeres Markenbewusstsein

Durch die intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Auftreten als Marke und deren Effekt auf den Kunden steigt das Markenbewusstsein, man könnte fast sagen, dass es sich zu einem Lifestyle entwickelt. Durch diesen Lifestyle entsteht das perfekte Umfeld, um auf einer Ebene miteinander voranzukommen.

3. Enge Zusammenarbeit von Marketing & Sales

Ihr Marketing sagt, Ihr Vertrieb würde die falschen Leads kontaktieren? Ihr Vertrieb sagt, Ihr Marketing würden die falschen Leads konvertieren? Beim Inbound Marketing ziehen Marketing & Sales am gleichen Strang und legen Ihre Strategie zusammen fest. Nie wieder verschwendete Zeit beim Kontaktieren von falschen Leads!

4. Genau festgelegte Zielgruppen schaffen einheitliche Anforderungen

Das Inbound Marketing definiert für Ihr Unternehmen die sogenannten Buyer Personas, das sind Sinnbilder Ihrer Zielgruppe, personifiziert und aufgeschlüsselt. Anforderungen und Ideen werden angepasst und Sie können genau festlegen, welche Leads wertvoll für Sie sind.

5. Die menschliche Komponente

Der Fokus liegt auf dem Aufbau einer Partnerschaft, nicht auf einer Beziehung "Kunde - Dienstleister". Am Ende sind wir alle nur Menschen und ein menschlicher Umgang schafft eine angenehmere Atmosphäre, in der echtes Vertrauen aufgebaut werden kann.

Fazit

Inbound Marketing schafft Vertrauen und erleichtert es, zu begeistern ("delight"). Langfristig gewinnen beide Parteien. Ist Inbound Marketing die perfekte Lösung für mich? Wie setze ich es um? Lesen Sie dazu unser Paper:

Kostenlos "Erfolgreich mit Inbound Marketing" lesen - Coming soonTM

Felix Klauke

Felix Klauke

Geschäftsinhaber